November 9, 2017 Biberli

Rezept aus” Backen macht Freude – Band 5″ von Dr. Oetker.

 

300g Ruch-oder Halbweissmehl

2 Teelf. Backpulver

1 Esslf. Lebkuchengewürz

100g Zucker

150g Honig

4-5 Essl. Milch

 

Alles zu einem Teig zusammenkneten (sollte nicht mehr kleben) und über Nacht kühlstellen.

Teig knapp 5mm auswallen und in 6cm breite Streifen schneiden.

 

400g  gekauften BACKmarzipan zu einer 1 ½ cm dicke Rolle formen. Teigstreifen mit Wasser anfeuchten, die Marzipanrolle darauflegen, in den Teig einrollen und die Ränder gut andrücken.

Mit einem Messer im zickzack stumpfe Dreiecke schneiden und bei 180-190 °Grad auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. backen.

 

Für den Glanz:

 

20 gr Gummiarabicum-Pulver mit ca. 5 Esslf. Wasser gut verrühren und die noch heissen Biberli damit bestreichen.

 

Diese Jahr habe ich die Füllung nach einem Rezept aus dem Internet selbstgemacht. Die verwendete Füllung hat mich aber nicht überzeugt, so dass ich nächstes Jahr mir etwas mehr Zeit nehmen muss, um eine “verbloggwürdigere” Füllung zu finden.