Mai 17, 2018 Angelika/Engelwurz kandiert

Früher kaufte meine Mutter dies immer in der Adventszeit, um ein kleines Stück davon auf die glasierten Orangenguetsli zu legen. Ich war sehr fasziniert von diesem intensiven grün. Damals und auch heute wird das Angelika zum grössten Teil eingefärbt.

 

Das Angelika aus unserem Garten und der Konditorei Lilamand (F) ist naturgrün.  In der Schweiz scheint Angelika weder gefärbt, noch ungefärbt erhältlich zu sein. In Frankreich, Deutschland und England ist es ein fester Bestandteil bei den Backzutaten.

 

Ich habe den Engelwurz nach folgender Anleitung kandiert: https://www.wildfind.com/rezepte/kandierte-engelwurzstaengel

Die Stängel schmecken hervorragend auch einfach zum “so Essen”.